Zurück zur Übersicht
Erkältetes Kind schnäuzt sich aufgrund von Schimmel im Haus

Welche Auswirkungen hat Schimmel auf unsere Gesundheit?

24/02/2022
Schimmel Ihre Gesundheit

Schimmel im Haus ist ausgesprochen ungesund. Das ist sicher nicht sehr
überraschend. Schimmel reproduziert sich durch Sporen. Die Sporen werden in die Luft freigesetzt und scheiden Mykotoxine aus, die für den Menschen giftig sind. Gesundheitliche Probleme durch Schimmelbildung sind auf dieses Phänomen zurückzuführen.

Personen, die diese Sporen in der Luft einatmen, können Allergien und Atemwegserkrankungen entwickeln. Je höher die Konzentration, desto schädlicher ist der Schimmel für die Gesundheit.

Schimmel und Gesundheit: Die Folgen auf einen Blick

Eine Frau hat durch das Einatmen von Schimmelteilchen Halsschmerzen

Ein unangenehmer Geruch und ein wenig ästhetischer Anblick: Schön ist anders. Aber das größte Problem ist damit noch gar nicht genannt. Schimmel, der durch Probleme mit Feuchtigkeit entsteht, ist ausgesprochen schädlich für die Gesundheit. Wissenschaftliche Untersuchungen haben ergeben, dass ein Zusammenhang zwischen Schimmel und häufig auftretenden Gesundheitsproblemen besteht.

Die Webseite Gesundheit und Wissenschaft schildert sowohl Gefahren beim Berühren von Schimmelpilzen als auch beim Einatmen der schädlichen Teilchen. Die Auswirkungen von Schimmelbildung auf die Gesundheit können in manchen Fällen besonders schwere gesundheitliche Probleme verursachen. Wir nennen die am häufigsten auftretenden Folgen.

  • Symptome von Schimmel nach der Berührung
    • juckende Augen
    • gereizte (rte) Augen
    • allergischer Hautausschlag (Nesselsucht)
  • Symptome von Schimmel beim Einatmen von Schimmel
    • verstpfte Nase
    • laufende Nase
    • Halsschmerzen
    • Heiserkeit
    • Husten mit Schleimbildung
    • Asthmaanfälle
    • Mittelhrentzündung
    • Brnchitis
    • Abgeschlagenheit
    • Kpfschmerzen
    • Muskelschmerzen
    • Übelkeit
    • Fieber

Schimmel und Gesundheit: Die Risikogruppen

Das belgische Antigiftzentrum lässt in dieser Hinsicht keine Zweifel aufkommen: Sehr viele Menschen gehören zu einer Risikogruppe, wenn es um Schimmel und seinen Einfluss auf die Gesundheit geht: Kinder, schwangere Frauen, Senioren, Personen mit einem geschwächten Immunsystem.

Kinder

Kind beim Arzt nach gesundheitlichen Problemen als Folge von Schimmel im Haus

Kinder sind sensibler für Gesundheitsprobleme durch Kontakt mit Schimmel. Sie befinden sich mitten in ihrer Entwicklung und sind folglich empfänglicher für die schädlichen Stoffe, die Schimmel mit sich bringt.

1 von 3 Kindern in Europa lebt in einer ungesunden Wohnung. Das sind beängstigende Zahlen. In vielen Fällen hat das mit Feuchtigkeit in der Wohnung und mit der Existenz von Schimmel zu tun.

Die Forschung beweist, dass ein gesundes Wohnumfeld in einem unmittelbaren Zusammenhang mit der Gesundheit unserer Kinder steht. Die Auswirkung auf ihre Gesundheit hat weit reichende Folgen: Höhere Arztkosten, Krankenhauseinweisungen, körperliche Beschwerden, krankheitsbedingte Abwesenheit in der Schule. Die Folgen beschränken sich also nicht nur auf Reizhusten.

Schwangere Frauen

Auch wenn Sie schwanger sind, gehören Sie zu einer Risikogruppe. Schimmel im Haus kann eine noch stärkere Auswirkung auf Ihre Gesundheit und die Gesundheit Ihres ungeborenen Kindes haben. Der gefährlichste Schimmel? Das ist der schwarze Schimmel. Das ist leider auch die am häufigsten auftretende Schimmelart.

Der Kontakt mit Schimmel während der Schwangerschaft kann verschiedene Komplikationen mit sich bringen. Begrenzen Sie das Risiko, indem Sie schnellstmöglich gegen Feuchtigkeit und Schimmel vorgehen und konsultieren Sie Ihren Gynäkologen.

Das letzte, was wir möchten, ist, dass Sie Angst bekommen. Wir möchten Sie allerdings auf die Gefahren hinweisen, die auftreten, wenn Feuchtigkeit und Schimmel nicht bekämpft werden. Wir hoffen natürlich, dass Ihre Schwangerschaft problemlos verläuft.

Babys

Es kommt wahrscheinlich nicht sehr überraschend, dass auch Babys eine Risikogruppe sind. Schimmel und die Gesundheit eines Babys sind eine schlechte Kombination. Das Baby wird durch Schimmel deutlich empfänglicher für andere Infektionen. Verschiedene wissenschaftliche Untersuchungen beweisen außerdem, dass Erwachsene, die als Baby in einem feuchten Haus gewohnt haben, später ein höheres Risiko für gesundheitliche Probleme haben.

Sehen Sie Schimmelflecken im Schlafzimmer Ihres Kindes? Dann empfehlen wir Ihnen, Ihr Baby vorübergehend in einem anderen Schlafzimmer schlafen zu lassen. Die giftigen Stoffe des Schimmels können nämlich enorme Schäden anrichten. Entfernen Sie dann den Schimmel aus dem Zimmer. Schützen Sie sich selbst, indem Sie eine Mund-Nasenmaske und Handschuhe tragen. Die Entfernung des Schimmels reicht allerdings nicht aus. Die Ursache für die Schimmelbildung muss ebenfalls bekämpft werden, um zukünftig Schimmelflecke zu vermeiden. 

Senioren oder Menschen mit einem geschwächten Immunsystem

Unser Immunsystem schützt uns gegen Gefahren für unsere Gesundheit. Senioren haben häufig Grunderkrankungen, durch die ihr Immunsystem beeinträchtigt ist. Auch Menschen, die beispielsweise an Asthma oder schweren Allergien leiden, haben ein höheres Risiko, als Folge von Schimmel gesundheitliche Probleme zu entwickeln.

Bekämpfen Sie Schimmelbildung, schützen Sie Ihre Gesundheit

Schimmelbildung kann schwerwiegende Folgen für die Gesundheit haben. Reinigen Sie Schimmelflecken niemals trocken oder ohne Schutz. Verwenden Sie Handschuhe und eine Maske.

Bekämpfen Sie Schimmelbildung für ein gesundes Lebensumfeld im Haus. Um Schimmelbildung endgültig zu beenden, muss die Ursache der Schimmelbildung ermittelt werden.

Die Entstehung von Schimmel

Ein Fachmann für Feuchtigkeit ermittelt die Ursache der Feuchtigkeit

Schimmel an den Wänden ist ein Hinweis darauf, dass in Ihrer Wohnung Probleme mit Feuchtigkeit vorliegen. Schimmel besteht aus mikroskopisch kleinen Teilchen, die schwarze, braune oder grüne Flecken an Wänden verursachen. Diese Schimmelflecken haben ausgesprochen schädliche Folgen für die Gesundheit.

Schimmelbildung kann durch verschiedene Feuchtigkeitsprobleme hervorgerufen werden. Die häufigsten Ursachen sind: Kondensation, aufsteigende Feuchtigkeit, durchschlagende Feuchtigkeit.

Fragen Sie Murprotec um Rat

Dass Schimmel einen katastrophalen Einfluss auf unsere Gesundheit hat, ist unbestritten. Murprotec macht sich während einer kostenlosen Begutachtung auf die Suche nach der Ursache Ihres Feuchtigkeitsproblems. Das ist der erste Schritt zu einer endgültigen Lösung.

So gehen wir vor

Ikone eines Clipboards (gelb)
1

Kostenlose Begutachtung

Unser Fachmann kommt zu Ihnen, um den Schimmel in Augenschein zu nehmen und die Ursache des Problems zu ermitteln.

Ikone eines Angebots (gelb)
2

Individueller Lösungsvorschlag

Auf Basis der Ursache des Problems legt unser Fachmann fest, welche Behandlung erforderlich ist.

Icon eines Standortleiters (gelb)
3

Endgültige Bekämpfung der Feuchtigkeit

Unsere Fachleute fackeln nicht lange und machen sich an die Arbeit!

Icon einer Checkliste (gelb)
4

Kontrolle nach den Arbeiten

Nach Abschluss der Arbeiten kommen wir noch einmal zu Ihnen, um sicher zu gehen, dass Ihre Wohnung wieder trocken ist.

Lassen Sie das Feuchtigkeitsproblem durch einen Profi analysieren

Jeder Mensch hat das Recht auf eine trockene Wohnung, und darum bieten wir eine kostenlose Begutachtung an, um die Ursache des Feuchtigkeitsproblems durch einen unserer Fachleute für Feuchtigkeit ermitteln zu lassen.
Gratisgutachten

Artikel teilen über
Fordern Sie jetzt Ihr kostenloses Gutachten an
Vielen Dank!

Sie haben ein Gratisgutachten für Ihr Feuchtigkeitsproblem angefordert.

Loading...
Oops!

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kürzlich erschienene Artikel

GRATISGUTACHTEN
Fordern Sie jetzt Ihr kostenloses Gutachten an
Vielen Dank!

Sie haben ein Gratisgutachten für Ihr Feuchtigkeitsproblem angefordert.

Loading...
Oops!

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Loading Een ogenblik geduld
De pagina wordt geladen
Loading
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website zu ermöglichen. Cookies sind Dateien, die in Ihrem Browser gespeichert und von den meisten Websites verwendet werden, um Ihr Weberlebnis individuell anpassen. Durch die fortgesetzte Nutzung unserer Webseite, ohne die Einstellungen zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.

Cookie-Richtlinie