Ein Feuchtigkeitsproblem im Keller?

Feuchtigkeit im Keller: Sollte ich mir sofort Sorgen machen?

Der Keller ist ein besonders feuchtigkeitsempfindlicher Raum: Er befindet sich in der Regel im Untergeschoss und ist nicht nur schwer zu belüften, sondern auch von Natur aus kälter und feuchter. Ein leicht feuchter Keller ist jedoch nicht unbedingt ein Problem, allerdings sollte man darauf achten, dass die Feuchtigkeit nicht zunimmt.

Woran erkennt man Feuchtigkeit im Keller?

Sind Sie von der Feuchtigkeit im Keller betroffen? Auch wenn Sie nicht viel Zeit dort verbringen, ist es wichtig, ihren Keller abzudichten. Achten Sie auf diese Symptome, da sie auf Feuchtigkeit im Keller hinweisen:


Wenn Sie eines oder mehrere dieser Symptome feststellen, haben Sie wahrscheinlich ein Feuchtigkeitsproblem in Ihrem Keller. Übermäßige Feuchtigkeit im Keller führt zu dauerhaften Schäden an den Bauteilen und mindert den Wert des Gebäudes. Vermeiden Sie all diese Probleme und beauftragen Sie einen Spezialisten mit der Bekämpfung von Feuchtigkeit in Ihrem Keller.


GRATISGUTACHTEN
Mit einer Wasserschicht bedeckter Kellerboden

Fordern Sie jetzt Ihr Gratisgutachten an.

Fordern Sie jetzt Ihr Gratisgutachten an.




Oder rufen Sie an unter 26 31 02 01

Machen Sie Schluss mit Feuchtigkeit im Keller dank Europas Spezialist Nr. 1 für Feuchtigkeit.

  • Bis zu 30 Jahren Garantie
  • Über 65 Jahre Erfahrung
  • Festpreis
  • Maßgeschneiderter Service

Wie gehen wir vor?

Der erste Schritt bei der dauerhaften Feuchtigkeitsbehandlung ist eine detaillierte und umfassende Untersuchung des Feuchtigkeitsproblems. Wir führen diese Untersuchung immer kostenlos bei Ihnen zuhause durch.

  1. Fordern Sie online ein Gratisgutachten an.

  2. Wir rufen Sie so schnell wie möglich an, um einen Termin mit Ihnen zu vereinbaren.

  3. Unser Spezialist kommt vor Ort, um die Ursache des Feuchtigkeitsproblems in Ihrem Keller zu ermitteln.

  4. Sie erhalten sofort eine maßgeschneiderte Lösung für dieses Problem.

Was ist die Ursache von Feuchtigkeit im Keller?

Genau wie bei den anderen Wänden in Ihrem Haus denken Sie, dass Ihre Kellerwände wasserdicht sind und das Eindringen von Feuchtigkeit verhindern. Das ist jedoch nicht immer der Fall. Ihr Keller, aber auch ähnliche Räume wie ein Kriechkeller oder eine Tiefgarage, sind daher aufgrund der folgenden 5 Ursachen besonders anfällig für Feuchtigkeit.

1. Durch Grundwasser verursachte Feuchtigkeit im Keller

Ihr Keller ist vollständig von feuchtem Boden umgeben. Die Feuchtigkeit im Boden übt einen starken Druck auf die seitlichen Wände aus und drückt die Feuchtigkeit an die Schwachstellen. Dieses Problem wird als „seitliches Versickern" bezeichnet. Kellerwände werden besonders nach starken Regenfällen oder bei steigendem Grundwasserspiegel belastet. Es ist daher nicht verwunderlich, dass ein Keller feucht ist.

Das Grundwasser fließt durch die Außenwände in Ihren Keller, wo Mauersteine und Kellerboden die Feuchtigkeit nach oben ziehen können. Dies wird als aufsteigende Feuchtigkeit bezeichnet und tritt zuerst im Keller auf.

2. Durch Kondensation verursachte Feuchtigkeit im Keller

Kondenswasser ist häufig die Ursache für Probleme im Keller. Man erkennt Kondensation vor allem an den Wassertropfen an den Wänden. Es ist nicht möglich, einen Keller auf natürliche Weise zu lüften, wie es im übrigen Haus der Fall ist. Es ist daher nicht verwunderlich, dass schnell Kondensationsprobleme auftreten.

3. Feuchtigkeit im Keller entlang der Randfugen

In Betonkellern kann Wasser durch die Baufugen eindringen. Wenn der Übergang zwischen Boden und Kellerwänden - die Randfuge - nicht dicht ist, ist dies die ideale Stelle für das Eindringen von Wasser in den Keller.

4. Feuchtigkeit im Keller entlang von Rissen in den Wänden

Mit der Zeit oder aufgrund unzureichender Pflege können Risse in den Kellerwänden oder -böden entstehen. Infolgedessen ist Ihr Keller natürlich nicht mehr dicht und Wasser kann eindringen.

5. Feuchtigkeit im Keller durch schlechte Entwässerung

Manchmal ist es nicht möglich, die Feuchtigkeit im Keller zu bekämpfen, daher wird ein Drainagesystem gewählt. Wenn dieses System jedoch nicht (mehr) richtig funktioniert oder undicht ist, steht Ihr Keller in kürzester Zeit unter Wasser.

Wie kommt das Wasser in Ihren Keller?

Was ist die Ursache von Feuchtigkeit in Ihrem Keller? Murprotec führt eine eingehende Analyse durch und bietet Ihnen die beste Lösung für die Abdichtung Ihres Kellers. Mit über 65 Jahren Erfahrung behandeln wir das Feuchtigkeitsproblem in Ihrem Keller wirksam.

GRATISGUTACHTEN

Wie gehen wir vor?

1

Gratisgutachten

Ein Spezialist kommt bei Ihnen vorbei, misst die Feuchtigkeit und analysiert das Feuchtigkeitsproblem im Keller.

2

Maßgeschneidertes Angebot

Er legt fest, welche Feuchtigkeitsbehandlung erforderlich ist, um Ihr Feuchtigkeitsproblem im Keller dauerhaft zu lösen.

3

Dauerhafte Feuchtigkeitsbehandlung

Unsere Spezialisten beginnen am vereinbarten Tag mit den Arbeiten, um das Feuchtigkeitsproblem im Keller für immer zu lösen.

4

Kontrolle nach Abschluss der Arbeiten

Nach Abschluss der Arbeiten kommen wir noch einmal zu Ihnen, um zu prüfen, ob alles gut verlaufen ist.

Sie können sich auf Murprotec verlassen, wenn es um eine zuverlässige und korrekte Beurteilung Ihres Feuchtigkeitsproblems im Keller geht - völlig kostenlos. Bei Murprotec haben Sie stets die Garantie einer dauerhaften Lösung für jedes Feuchtigkeitsproblem. Dieses Versprechen geben wir mit unserer Qualitätsgarantie ab.

Wie bekämpft man Feuchtigkeit im Keller?

Um Ihren Keller abzudichten, müssen Sie zunächst die Ursache des Feuchtigkeitsproblems kennen. Nach einer professionellen Beurteilung wissen Sie, woher die Feuchtigkeit in Ihrem Keller kommt und wie Sie die Wände und/oder den Boden Ihres Kellers abdichten können.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Feuchtigkeit im Keller zu bekämpfen. Je nach Schwere des Feuchtigkeitsproblems und seiner Ursache wird Murprotec eine der folgenden Behandlungen vorschlagen:

Mit einer dunkelgrauen, wasserfesten Epoxidbeschichtung behandelte Kellerwände

Abdichtung oder Auskleidung des Kellers

Bei einer Kellerabdichtung oder -auskleidung beschichten wir die Wände Ihres Kellers mit einer wasser-, luft- und dampfdichten Epoxidschicht.

Ein Drainagesystem führt das Wasser aus dem Keller ab.

Einbau eines Kellerdrainagesystems

Im Rahmen einer Kellerentwässerung installieren wir ein Drainagesystem, um überschüssige Feuchtigkeit im Keller abzuführen.

Warum ist Feuchtigkeit im Keller ein Problem?

Ein bisschen Feuchtigkeit im Keller ist doch nicht so schlimm, oder? Ich gehe selten in den Keller und es ist mir nicht so wichtig, wie er ausgestattet ist.

Der Keller für die Feuchtigkeitsbehandlung Der Keller nach der Feuchtigkeitsbehandlung

für

nach

Leider ist Wasser im Keller meist weit mehr als ein ästhetisches Problem. Feuchtigkeit im Keller kann aus verschiedenen Gründen sehr schädlich sein:

  • Ihr Keller wird zu einem unbrauchbaren Raum in Ihrem Haus.
  • Die dort gelagerten Dinge können durch die ständig hohe Luftfeuchtigkeit oder durch eindringendes Wasser schimmeln oder beschädigt werden.
  • Feuchtigkeit beeinträchtigt die Bausubstanz der Kellerwände und damit die Stabilität Ihres gesamten Hauses. Auf lange Sicht kann dieses Problem gefährlich sein und Ihr Haus beschädigen.
  • Ein feuchter und vernachlässigter Keller mindert den Wert Ihres Hauses.
  • Außerdem kann sich die Feuchtigkeit über den Keller auf den Rest des Hauses ausbreiten.
  • Der entstehende Schimmel ist gesundheitsschädlich und schaden Ihrem Zuhause. Ein Feuchtigkeitsproblem kann einen Defekt in Ihren Kellerwänden offenbaren, und das Wachstum von Schimmel kann die Wände weiter schwächen. Schimmelpilze setzen auch Sporen frei, die, wenn sie in zu großen Mengen eingeatmet werden, Atemwegserkrankungen verursachen können. Wenn Sie Lebensmittel lagern oder Ihre Wäsche im Keller trocknen, können sich diese Sporen in Ihrem Körper festsetzen.


In jedem Fall ist es besser, nicht zu versuchen, das Problem der Feuchtigkeit im Keller selbst zu lösen: Die Arbeit eines Spezialisten ist unerlässlich, wenn Sie das Problem dauerhaft loswerden wollen.



Folgen von Feuchtigkeit

Müssen Sie Schimmel im Keller entfernen?

Ihr dunkler und feuchter Keller ist ein idealer Ort für Schimmel. Die von Schimmelpilzen freigesetzten Sporen sind gesundheitsschädlich und beeinträchtigen die Luftqualität in Ihrem Zuhause.

Vor allem, wenn Sie den Keller als Spielzimmer, Weinkeller oder Abstellraum nutzen, atmen Sie häufig diese stark verschmutzte Luft ein. Deshalb ist es wichtig, den Schimmel im Keller sicher zu entfernen.

Schimmel

Die Beseitigung von Schimmel im Keller löst das Feuchtigkeitsproblem nicht. Vielmehr schädigt die Feuchtigkeit über die Kellerwände oder den Boden weiterhin die Bausubstanz Ihres Hauses. Hüten Sie sich auch vor Amateurlösungen, die den Schimmel nur verdecken, wie z. B. das Streichen Ihrer Kellerwände. Die Lösung des Feuchtigkeitsproblems im Keller ist das Schlüsselwort!

Woher kommt die Feuchtigkeit im Haus?

Feuchtigkeit in den Wänden

Bemerken Sie Feuchtigkeit an Ihren Innenwänden oder das Auftreten feuchter Flecken?

Meine Wände sind feucht

Feuchtigkeit im Keller

Ist Ihr Kellerboden feucht oder dringt Grundwasser durch die Kellerwände?

Mein Keller ist feucht

Feuchtigkeit im Badezimmer

Bleibt Ihr Badezimmer nach dem Baden oder Duschen feucht?
 

Feuchtigkeit in der Küche

Ist Ihre Küche nach dem Kochen feucht und bleibt der Dampf zurück?

Meine Küche ist feucht

Feuchtigkeit an den Fenstern

Beschlagen Ihre Fenster häufig und sind Wassertropfen vorhanden?

Meine Fenster sind feucht

Feuchtigkeit an der Decke

Ist die gesamte Decke feucht oder sehen Sie hässliche feuchte Flecken?

Meine Decke ist feucht

Feuchtigkeit an der Fassade

Nehmen Ihre Außenwände zu viel Feuchtigkeit auf und bleibt Ihre Fassade oft feucht?

Meine Fassade ist feucht

Bemerken Sie anderswo Feuchtigkeit?

Ziehen Sie einen Feuchtigkeitsspezialisten hinzu, der Ihr Feuchtigkeitsproblem gründlich untersucht.

GRATISGUTACHTEN

Tipps & Tricks bei Feuchtigkeit im Haus

Möchten Sie mehr über gesundes Wohnen, Feuchtigkeitsprobleme, Feuchtigkeitsbehandlung und die Bereiche, in denen Murprotec tätig ist, erfahren? Entdecken Sie unseren Blog mit interessanten Artikeln und nützlichen Tipps und Tricks.

Ein Feuchtigkeitsproblem in Ihrem Haus?

Verlassen Sie sich auf einen Feuchtigkeitsexperten von Murprotec, um jedes Feuchtigkeitsproblem endgültig zu lösen.
Füllen Sie unser Formular aus und wir werden uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Oder rufen Sie an unter 26 31 02 01.

Murprotec verfügt über mehr als 65 Jahre Erfahrung in der Feuchtigkeitsbehandlung. Wir haben die Lösung für jedes Feuchtigkeitsproblem. Dafür garantieren wir.

Unsere Qualitätsgarantie
GRATISGUTACHTEN
Fordern Sie jetzt Ihr kostenloses Gutachten an
Vielen Dank!

Sie haben ein Gratisgutachten für Ihr Feuchtigkeitsproblem angefordert.

Oops!

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Loading Een ogenblik geduld
De pagina wordt geladen
Loading
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website zu ermöglichen. Cookies sind Dateien, die in Ihrem Browser gespeichert und von den meisten Websites verwendet werden, um Ihr Weberlebnis individuell anpassen. Durch die fortgesetzte Nutzung unserer Webseite, ohne die Einstellungen zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.

Cookie-Richtlinie