Zurück zur Übersicht
Un homme repeint les taches d'humidité

Bekämpfung von Feuchtigkeit: 10 Fehler, die man nicht machen sollte

08/11/2021
Behandlung von Feuchtigkeit

Ein Feuchtigkeitsproblem? Dann sollten Sie es am besten so schnell wie möglich lösen. Je früher Sie die Feuchtigkeit in Angriff nehmen, desto besser für Ihre Gesundheit, Ihr Haus und Ihr Portemonnaie. Das Internet ist voller Tipps, wie Sie Feuchtigkeit selbst bekämpfen können, aber achten Sie vor allem darauf, dass Sie die Situation nicht noch verschlimmern. Nicht alle Tipps, die online kursieren, sind bei der Lösung von Feuchtigkeitsproblemen wirksam.

Feuchtigkeit selbst bekämpfen: Ist das wirksam?

Sie haben Feuchtigkeitsflecken, Schimmel oder andere unangenehme Folgen von Feuchtigkeit festgestellt? Bleiben Sie nicht untätig! Um ein Feuchtigkeitsproblem zu lösen, muss man zunächst die Ursache ermitteln. Wenn man weiß, woher das Problem kommt, kann man es gründlich angehen. Dies sind einige mögliche Ursachen für ein Feuchtigkeitsproblem:

Wenn Sie über genügend Wissen und Erfahrung verfügen, können Sie versuchen, die Feuchtigkeit selbst in den Griff zu bekommen. Aber Feuchtigkeitsprobleme, egal in welcher Form, müssen ernst genommen werden.

Ein Feuchtigkeitsschutzanstrich löst nicht alle Feuchtigkeitsprobleme. Lassen Sie sich immer von einem Feuchtigkeitsexperten beraten.
Eine gute Behandlung ist entscheidend. Wenn die Feuchtigkeit nicht an der Wurzel bekämpft wird, kommt sie immer wieder.

Selbst wenn Sie ein guter Heimwerker sind, werden nicht alle Tipps, die Sie zur Bekämpfung von Feuchtigkeit finden, wirksam sein. Sie werden die Feuchtigkeit nur kaschieren. Zudem können sie das Problem sogar noch verschlimmern.
 

Feuchtigkeitsprobleme lösen: 10 Fehler, die Sie vermeiden sollten

Sie möchten Ihr Feuchtigkeitsproblem ein für alle Mal beseitigen? Dann achten Sie darauf, die 10 häufigsten Fehler bei der Bekämpfung von Feuchtigkeit zu vermeiden.

Fehler Nr. 1: Den Winter draußen halten.

Die Luft in Ihrem Haus muss ständig ausgetauscht werden, und kalte Wintertage sind da keine Ausnahme. Öffnen Sie Ihre Fenster für mindestens 10 Minuten am Tag. Im Winter heizen wir unsere Wohnung stärker auf als im Sommer. Ohne ausreichende Belüftung können die Wärme und die Luftfeuchtigkeit in der Umgebung zu Kondensation und Schimmelbildung führen. Vermeiden Sie Feuchtigkeit, indem Sie das ganze Jahr über für eine ausreichende Belüftung sorgen.

Sie haben bereits Feuchtigkeit im Haus bemerkt? Dann sorgen Sie für zusätzliche Belüftung, auch im Winter. Auf diese Weise schaffen Sie eine bessere Umgebung, um das Feuchtigkeitsproblem zu lösen.

Fehler Nr. 2: Nicht auf die Expertise eines Fachmanns zurückgreifen

Sie können sich dafür entscheiden, die Arbeit selbst zu erledigen. Aber ohne die richtige Diagnose ist die Lösung eines Feuchtigkeitsproblems ein hoffnungsloses Unterfangen. Ein Feuchtigkeitsspezialist analysiert kostenlos das Feuchtigkeitsproblem, das sich in Ihrem Haus manifestiert, ermittelt die Ursache und erstellt einen klaren Aktionsplan. So lösen wir bei Murprotec ein Feuchtigkeitsproblem. Alles beginnt mit unserem Gratisgutachten.

Fehler Nr. 3: Einen Feuchtigkeitsschutzanstrich verwenden, sobald man einen Fleck bemerkt

Ein Feuchtigkeitsschutzanstrich ist für Probleme aufgrund endringenden Wassers nicht geeignet. Wenn die Feuchtigkeit in Ihren Wänden durch Kondensation oder aufsteigende Feuchtigkeit verursacht wird, wird der Feuchtigkeitsschutzanstrich den Fleck nur für eine gewisse Zeit abdecken. Die Feuchtigkeit bleibt da und wird an der Wand wieder auftauchen. Unwirksame Lösungen sind teuer. Daher ist es so wichtig, sich kostenlos beraten zu lassen.

Ein Feuchtigkeitsproblem löst man nicht mit einem Feuchtigkeitsschutzanstrich. Er ist ein praktisches Hilfsmittel, um Feuchtigkeit in Zukunft zu vermeiden. Aber ein Feuchtigkeitsschutzanstrich bewirkt keine Wunder. Das zugrunde liegende Feuchtigkeitsproblem muss auf jeden Fall gelöst werden.

Fehler Nr. 4: Ihr Zuhause zu gut dämmen

Entgegen der landläufigen Meinung ist ein zu stark gedämmtes Haus nicht vor Feuchtigkeit geschützt. Die Luft kann nicht mehr zirkulieren und wird nicht mehr ausgetauscht. Dies kann zu erhöhter Luftfeuchtigkeit, Kondensationsproblemen und Schimmelbildung führen.

Fehler Nr. 5: Zu wenig be- und entlüften

Ein häufiger Fehler ist, dass zu wenig be- und entlüftet wird. Ein Fehler, der häufig mit einem zu gut gedämmten Haus zusammenhängt. Wenn Sie ein zu stark gedämmtes Haus mit unzureichender Belüftung kombinieren, ist Ihr Haus anfälliger für Feuchtigkeit.

Fehler Nr. 6: Eine feuchte Wand mit Dämmplatten oder anderen Materialien abdecken

Aus den Augen, aus dem Sinn? Das funktioniert so leider nicht. Man kann ein Feuchtigkeitsproblem nicht lösen, indem man es versteckt. Dämmplatten oder andere Materialien schaffen die Illusion eines gesunden Hauses, aber nichts ist weniger wahr. Das Feuchtigkeitsproblem schreitet still und leise weiter voran.

Fehler Nr. 7: Eine weitere Schicht Farbe oder Tapete aufbringen

Sie haben ein Problem mit aufsteigender Feuchtigkeit? Dann ist das Aufbringen einer zusätzlichen Schicht Farbe oder Tapete keine Lösung. So verlockend das auch klingen mag, ein Feuchtigkeitsproblem lässt sich damit nicht lösen. Auch hier würde man die Feuchtigkeit nur verstecken, anstatt sie zu behandeln. Die Feuchtigkeit schafft es immer, sich einen Weg zu bahnen und wird irgendwann sicherlich wieder auftauchen und die oberste Schicht oder die Tapete beschädigen.

Fehler Nr. 8: Es aufschieben

Es ist ein weit verbreitetes Phänomen, dass wir Haushaltsaufgaben gerne aufschieben. Die schönen Sommertage widmen wir lieber anderen Dingen. Das ist zwar logisch, aber wussten Sie, dass der Sommer die ideale Zeit ist, um ein Feuchtigkeitsproblem zu lösen? Haben Sie Kondensation, Schimmel, Feuchtigkeitsflecken ider Salpeter bemerkt? Dann warten Sie nicht, sondern gehen Sie das Problem noch heute an.

Fehler Nr. 9: Der Versuch, Schimmel selbst zu entfernen

Man kann Schimmelflecken selbst entfernen, aber das ist nicht ohne Risiko. Das Vorhandensein von Schimmel beeinträchtigt Ihre Gesundheit. Wenn man Schimmelflecken entfernt, besteht die Gefahr, dass man schädliche Stoffe freisetzt.

Fehler Nr. 10: Ein Unternehmen mit der Feuchtigkeitsbehandlung ohne Garantie beauftragen

Wir bei Murprotec gewähren bis zu 30 Jahre Garantie auf unsere Dienstleistungen zur Feuchtigkeitsbehandlung. Egal, welchen Feuchtigkeitsexperten Sie für die Lösung Ihres Feuchtigkeitsproblems wählen, achten Sie immer darauf, dass Sie eine Ergebnisgarantie erhalten. Die Behandlung kann nicht Jahr für Jahr durchgeführt werden. Ein Feuchtigkeitsproblem zu lösen, es wirklich zu lösen, ist endgültig. So wie bei Murprotec.

Bekämpfen Sie Feuchtigkeitsprobleme mit Murprotec.

Ein Feuchtigkeitsproblem wirksam zu lösen, erfordert immer den Rat eines Spezialisten. Nur er kann Ihnen eine genaue Diagnose stellen und Lösungen für das Problem präsentieren. So vermeiden Sie, dass Sie Energie und Geld für unnötige Arbeiten verschwenden. Bei Murprotec ist dieses Gutachten völlig kostenlos!

GRATISGUTACHTEN


Wie gehen wir vor?

Der erste Schritt bei der dauerhaften Feuchtigkeitsbehandlung ist eine detaillierte und umfassende Untersuchung des Feuchtigkeitsproblems. Wir führen diese Untersuchung immer kostenlos bei Ihnen zuhause durch.

  1. Fordern Sie online ein Gratisgutachten an.
  2. Innerhalb von 48 Stunden vereinbaren wir telefonisch einen Termin.
  3. Unser Spezialist kommt zu Ihnen nach Hause und analysiert das Feuchtigkeitsproblem.
  4. Sie erhalten sofort eine maßgeschneiderte Lösung für die Feuchtigkeitsbehandlung.
 
 
Artikel teilen über
Fordern Sie jetzt Ihr kostenloses Gutachten an
Vielen Dank!

Sie haben ein Gratisgutachten für Ihr Feuchtigkeitsproblem angefordert.

Loading...
Oops!

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kürzlich erschienene Artikel

GRATISGUTACHTEN
Fordern Sie jetzt Ihr kostenloses Gutachten an
Vielen Dank!

Sie haben ein Gratisgutachten für Ihr Feuchtigkeitsproblem angefordert.

Loading...
Oops!

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Loading Een ogenblik geduld
De pagina wordt geladen
Loading
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website zu ermöglichen. Cookies sind Dateien, die in Ihrem Browser gespeichert und von den meisten Websites verwendet werden, um Ihr Weberlebnis individuell anpassen. Durch die fortgesetzte Nutzung unserer Webseite, ohne die Einstellungen zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.

Cookie-Richtlinie